TiS-Spendenportal

 

 

Letzte Neuzugänge

 

Vin

Vin

geb. 09/2015

 

 

Negra

Negra

geb. 10/2016

 

 

Morloc

Morloc

geb. 12/2016

.

Dreibein Buster sucht Familie


Buster ist ein Traumhund auf drei Beinen, der streunend aufgefunden wurde. Damals hatte er noch vier Beine, aber sein linkes Vorderbein war gebrochen und in einem so schlechten Zustand, dass es amputiert werden musste. Glücklicherweise stört es Buster überhaupt nicht nur drei Beine zu haben. Für ihn suchen wir eine Familie, die sich ebenso wenig an seiner Behinderung stört wie er selbst.

Buster

Buster ist ein sehr gelehriger, aufmerksamer Hund, der schon super gut an der Leine geht, im Auto mitfährt und trotz seiner Behinderung schon an einem Canicross-Wettbewerb erfolgreich teilgenommen hat. Eine paralympische Medaille wäre ihm also sicher… Auch auf anderen Veranstaltungen war er dabei und hat sich als ruhiger, besonnener Hund bewiesen.
Er hat großen Spaß am Laufen, findet Kuscheln aber auch sehr schön. Dabei hat er keine Scheu vor Fremden und lässt sich liebend gerne von jedem kraulen. Aber nicht nur Menschen mag Buster sehr gerne, auch mit seinen Artgenossen kommt er bestens zurecht. Egal ob Rüde oder Hündin – Buster ist freundlich zu jedem.
Rundherum ist Buster also ein wahrer Traumhund! Welche liebe Familie möchte den klasse Kerl mit drei Beinen adoptieren und ihm ein Zuhause für immer schenken? Hier geht es zu Busters Profil.

 

 

 

Machen Sie mit!

Sie können den Tieren in Spanien auf vielfältige Weise helfen. Ob durch eine einmalige Spende oder als Förderspender, als Mitglied, oder Pate für eines unserer Sorgenkinder. Wenn Sie Futter spenden möchten, können Sie das ganz bequem über unsere Amazonwunschliste tun. Haben Sie vielleicht einen Laden und könnten eine unserer Spendendosen aufstellen? Wir können nur mit Ihrer Hilfe den Tieren in Spanien helfen und freuen uns somit über Unterstützung in jeglicher Form!

 


Spendenquittungen

Tiere in Spanien ist beim Finanzamt Bad Segeberg als gemeinnützig anerkannt. Auf Wunsch senden wir Ihnen eine Spendenbescheinigung, falls Ihr Beitrag 200 Euro übersteigt. Bis 200 Euro erkennt das Finanzamt den Kontoauszug als Spendenbeleg an.

 

 

Zuletzt aktualisiert: 25.03.2017


.